Seit dem 14.05.2021 gilt eine neue Corona-VO in Baden-Württemberg:

Sie sieht ab einem 7-Tage Inzidenzwert von unter 100 pro 100.000 Einwohner Lockerungen vor.
Das MLR informiert in einem ausführlichen Schreiben, wie sich die neue Corona-VO auf jagdliche Belange auswirkt.

Behandelt werden die Bereiche:
Jagdausübung, einschließlich Nachsuchen, Unfallwild, Kitzrettung und Wildtiermonitoring
Jägerprüfung und jagdliche Ausbildung
Jagdliches Schießen

Weitere Einzelheiten Näheres entnehmen Sie bitte dem Schreiben im Anhang.

Zurück zur Übersicht