Prüfung Brauchbarkeit 2022 Modul 1.1

Brauchbarkeitsprüfung am 27. August 2022 für Modul 1.1 durch die Jägervereinigung Ulm e.V.

Erstellt am

Brauchbarkeitsprüfung Modul 1.1

Am 27. August 2022 findet eine Brauchbarkeitsprüfung durch die KJV Ulm
e.V. statt.

Geprüft wird im Revier Laichingen V das Modul 1.1. nach der BrbkPO
2017.

Es können maximal 5 Hunde zugelassen werden. Bedingungen der Zulassung
gem. PO Brauchbarkeitsprüfung 2.2.

Modul 1.1: Zum Nachweiß der jagdlichen Brauchbarkeit für Nachsuchen im
Schalenwildrevier. Die Übernachtfährten von 400 m werden mit
Wildschweiß gespritzt.

Das Nenngeld für Modul 1.1 beträgt für diese Prüfung € 140,00.

Nennung bitte mit unterschriebenem Anmeldeformular und folgenden
Unterlagen ausnahmslos per Briefpost, an Prüfungsleiter Günther
Schneider, Wiesensteiger Str. 8, 72589 Westerheim senden:

- Ahnentafel oder Herkunftsnachweis

- Nachweis der gültigen Tollwutschutzimpfung zur Prüfung (mind.4
Wochen, max. 12 Monate zurückliegend)

- Nachweis über bereits angelegte Prüfungen

- Gültiger deutscher Jagdschein

Die Teilnahme erfolgt ohne jede Haftung seitens des Veranstalters und
des Revierinhabers. Die Hunde müssen gechipt sein.

Rückfragen unter 0171 3113434 an Günther Schneider, Hundeobmann

Meldeschluss: 13. August 2022

 

Der Hundeobmann